Select Page

Hollersaft

Hollersaft

Zum Süßen von Tee, mit (Mineral-)Wasser verdünnt als Erfrischungsgetränk oder mit Sekt als köstlicher Drink!

Zutaten für 6 Flaschen á 0,5 l

  • 15 große Holunderblüten
  • 50 g Zitronensäure
  • 2 1/2 unbehandelte Zitronen
  • 2 l kaltes Wasser
  • 1 1/2 – 2 kg Zucker

Dauer

30 – 60 Minuten

 

Zubereitung

Schritt 1:

Holunderblüten waschen und abtropfen lassen. Die dicken Stängel abschneiden, die Blüten in ein großes Gefäß geben und die Zitronensäure darüberstreuen.

Schritt 2:

Die Zitronen heiß waschen, in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden und auf den Holunderblüten verteilen. Das kalte Wasser darübergießen und zugedeckt über Nacht stehen lassen.

Schritt 3:

Am nächsten Tag durch ein Sieb abseihen und die Zitronen evtl. noch ausdrücken. Den Zucker zugeben und kräftig umrühren, bis sich der Zucker gelöst hat. Nochmals zugedeckt 1 Tag stehen lassen.

Schritt 4:

Den fertigen Sirup in saubere Flaschen füllen und verschließen. Bei kühler Lagerung hält sich der Sirup mindestens 1 Jahr.

 

 

About The Author

Steffi ist bei essich.net für die süße Küche und alles was mit backen, einkochen und ansetzen zu tun hat zuständig.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!