Select Page

Spinat-Feta Taschen

Spinat-Feta Taschen

Auch wieder was ganz geschwindes, als Snack, oder zusammen mit Kartoffeln und ein bisschen Joghurtdip als schnelles Hauptgericht. Zuletzt haben wir das Ganze als Fingerfood bei einer kleinen Feier auf den Tisch gestellt, funktioniert nämlich auch kalt bzw. lauwarm.

Zutaten für 2-3 Personen

  • 1 Packung Strudelteig
  • Feta Käse
  • Blattspinat (TK)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Muskatnuss

Dauer

20 Minuten

 

Zubereitung

Der Blattspinat sollte natürlich aufgetaut sein bevor es losgehen kann. Blattspinat in einem Topf garen und etwas auskühlen lassen. Den Feta-Käse würfeln oder zerbröseln und zum Spinat geben, salzen, pfeffern und Muskatnuss dazu reiben. Strudelteig auslegen und in Quadrate oder Rechtecke (nach eigenen Vorlieben) schneiden. In die Mitte der Teigstücke Spinat-Feta-Masse setzen, die Ecken mit Wasser bestreichen und umschlagen. Die Taschen ca. 12 bis 15 Minuten bei 180 Grad in den Ofen und Farbe ziehen lassen.

Wie gesagt erweitert um Kartoffeln mit etwas Joghurtdip wird das ein schnelles Hauptgericht draus.

spinat-feta-taschen
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Print Friendly

 

About The Author

Daniel

Daniel ist bei essich.net für die Technik zuständig und vor allem bei Fleischgerichten und allem was bei hoher Hitze relativ kurz gegart wird zuhause.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!