Select Page

Pangasiusfilet mit Asia Gemüse & Reis

Pangasiusfilet mit Asia Gemüse & Reis

Wir sind nicht unbedingt „Fisch“-Fans, aber dieses Rezept gibt´s jetzt bestimmt regelmäßiger 🙂

Zutaten für 2 Personen

  • 2 Stk. Pangasiusfilet
  • 3 EL Kokosflocken
  • 1/2 TL Chiliflocken
  • etw. Salz
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Stk. Ingwer (ca. 2 cm)
  • 2 Handvoll Karotten
  • 1/2 Bund Frühlingszwiebeln
  • 2 Handvoll Bohnensprossen (alternativ: 1/2 Weißkohl in Streifen geschnitten)
  • Olivenöl
  • Chinesisches Gewürz (od. anderes Gewürz nach Wahl)
  • Koriander
  • Sojasauce
  • 6 EL Reis

Dauer

ca. 35 min.

 

Zubereitung

Den Fisch unter fließendem Wasser waschen und mit Küchenrolle trocken tupfen. Mit Salz würzen und Zitronensaft beträufeln. Die Filets in Würfel schneiden und mit den Kokos- und Chiliflocken vermengen.

Ingwer schälen und fein hacken. Die Karotten putzen, schälen und in dünne Stifte schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in 2 cm große Stücke schneiden. Den Kohl in Streifen schneiden bzw. die Bohnensprossen in ein Sieb geben und waschen.

Etwas Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Karotten, Frühlingszwiebeln und den Kohl/die Sprossen in die Pfanne geben und kurz anrösten. Mit Ingwer, Salz und Chinesischem Gewürz würzen.  Bei geringer Hitze das Gemüse ca. 15 Minuten dünsten. Danach herausnehmen und warm stellen.

Währenddessen den Reis zubereiten (ich verwende immer den Langkornreis von Uncle Bens – dauert ca. 10 min)

Nun die Fischwürfel von allen Seiten knusprig anbraten.

Zum Schluss den Fisch mit dem Reis und dem Gemüse anrichten, mit etwas Sojasauce beträufeln und Koriander bestreuen.

 

 

About The Author

Steffi ist bei essich.net für die süße Küche und alles was mit backen, einkochen und ansetzen zu tun hat zuständig.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!