Select Page

Kichererbsensuppe mit Petersilie und Zitrone

Kichererbsensuppe mit Petersilie und Zitrone

Da unser Suppenregister noch etwas „mager“ ausschaut, dachte ich mir, es wäre mal an der Zeit das zu ändern 🙂

Zutaten für 1 Person

  • 1 Zwiebel
  • 1 Konblauchzehe
  • 1 Zucchini
  • Olivenöl
  • 1 Handvoll gehackte Petersilie
  • ca. 4-5 EL Kichererbsen (aus dem Glas oder über Nacht eingeweichte)
  • 1 Lorbeerblatt
  • etwas Koriander und Kümmel, Salz + Pfeffer
  • 1 Zitrone

Dauer

ca. 15 min

 

Zubereitung

Die Zwiebel, den Knoblauch und die Zucchini grob schneiden (es können ruhig größere Stücke sein, da die Suppe am Schluss püriert wird).

In einem Topf etwas Olivenöl erhitzen und den Koriander, den Kümmel und das Lorbeerblatt zugeben. Etwas andünsten lassen. Dann die gehackte Zwiebel und den Knoblauch hinzufügen und rösten, bis das Ganze ein bisschen Farbe angenommen hat. Die Zucchini und die abgetropften Kichererbsen dazugeben und mit Wasser aufgießen, bis alles schön bedeckt ist.

Das Ganze ca. 10 min auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Dann die Suppe pürieren – entweder mit dem Pürierstab oder mit dem Mixaufsatz einer Küchenmaschine (ich hab davor das Lorbeerblatt noch rausgenommen).

Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und der Petersilie abschmecken.

About The Author

Steffi ist bei essich.net für die süße Küche und alles was mit backen, einkochen und ansetzen zu tun hat zuständig.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!