Select Page

Gegrillte Wraps mit Apfel-Karotten Fülle

Gegrillte Wraps mit Apfel-Karotten Fülle

Bei uns ist vor kurzem ein neuer Gasgriller ins Haus gekommen. Um genau zu sein, haben wir uns den Weber Genesis II GBS E-310ffff zugelegt. Was soll ich sagen, seither wird bei uns sehr viel im Freien gekocht. Mit der Anschaffung eines Pizzasteins ist die Sucht dann vollkommen geworden. Also wird es hier in nächster Zeit wohl wieder mehr Rezepte zu entdecken geben und der Fokus auch wohl eher in Richtung BBQ gehen. Wobei mal schauen wohin die Motivation geht.

Ursprünglich habe ich das Rezept direkt bei Weber entdeckt, aber da und dort ein bisschen improvisiert.

Zutaten für 4 Personen

Menge ist auf Hauptspeisenportionen gerechnet

  • 8 Tortillas
  • 1 Becher Sauerrahm
  • 4 Karotten
  • 1 Apfel
  • ein Schuss Zitronensaft
  • 150g Mozzarella gerieben
  • eine Hand voll Basilikumblätter
  • 400g Hühnerfilet
  • 2 EL Balsamico-Essig
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl

Dauer

15 Minuten Vorbereitung 15 Minuten am Griller

 

Zubereitung

Während im Originalrezept die Tortillas schichtweise bestrichen werden und die Tortillas gerollt werden, habe ich mich entschieden eine Fülle zu machen und die Teigfladen zu schließen, also Teigtaschen zu grillen. Aber von vorne:

Apfel reiben, Karotten reiben und mit dem Zitronensaft beträufeln. Sauerrahm, Mozzarella, Essig, Salz und Pfeffer dazugeben und zu einer Füller verarbeiten. Basilikumblätter grob reißen und untermischen.

Das Hühnerfilet in Streifen schneiden und würzen (wir haben ein Gewürzssalz genommen). Dann geht es zum Grill.

Die Hühnerstreifen angrillen und warmhalten. Die Tortillas mit der Fülle bestreichen, das gegrillte Fleisch drauf, von beiden Seiten her einklappen und einrollen. Damit nichts aufgeht habe ich das Ganze mit Holzspießen fixiert. Am Pizzastein bei direkter Hitze brauchen die Taschen dann etwa 4 Minuten pro Seite.

Anschneiden und freuen 🙂

gegrillte-wraps-apfel-karotten-fuelle
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Print Friendly

About The Author

Daniel

Daniel ist bei essich.net für die Technik zuständig und vor allem bei Fleischgerichten und allem was bei hoher Hitze relativ kurz gegart wird zuhause.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!