Select Page

Eierschwammerlsauce mit Pappardelle

Eierschwammerlsauce mit Pappardelle

Es ist wieder Eierschwammlerzeit. Das bedeutet für mich, dass Steffi mich zum Sauce-machen in die Küche stellt.

Zutaten für 2 Personen

  • 1 Tasse Eierschwammerl
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Pappardelle (jede andere Nudelsorte geht natürlich auch)
  • Kaffeemilch
  • Weißweinessig
  • Weißwein (optional)
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl
  • Petersilie

Dauer

25 Minuten

 

Zubereitung

Pappardelle zustellen und al dente kochen. Zwiebel in feine Würfel schneiden, Koblauch fein hacken. In einer Pfanne (ich nehm immer eine Wokpfanne), Olivenöl heiß werden lassen, Zwiebel und Knoblauch leicht braun werden lassen. Die geputzten Eierschwammerl dazu und mit ein paar Tropfen Weißweinessig ablöschen, salzen, pfeffern und einen Schluck Weißwein dazu. Sobald der Alkohol verkocht ist mit der Kaffeemilch aufgießen (bei uns landen da etwa 150 ml in der Sauce – eine Geschmackssache). Petersilie dazu und die Sauce einreduzieren lassen, bis eine cremige Konsistenz entstanden ist. Abschmecken und mit den Nudeln anrichten.

Sofern Zeit ist, wird das ganze bei uns wahlweise auch mit Semmelknödeln hergerichtet.

eierschwammerlsauce
  • Facebook
  • Twitter
  • Pinterest
  • Google+
  • Print Friendly

 

About The Author

Daniel ist bei essich.net für die Technik zuständig und vor allem bei Fleischgerichten und allem was bei hoher Hitze relativ kurz gegart wird zuhause.

1 Comment

  1. Wunderbarer Blog mit sehr tollen Rezepten – und wenn Steffi gerne Desserts ausprobiert, kann ich das SEHR gut verstehen:-)
    LG Cornelia

    Antworten

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!