Select Page

Gefüllte Paprika mit Tomatensauce

Gefüllte Paprika mit Tomatensauce

Ein sehr beliebtes Gericht in meiner Familie. Als Beilage dazu essen wir Reis oder Kartoffeln.

Wir hatten dieses mal nur 3 Paprikaschoten zu Hause, daher musste auch eine der Zucchinis dran glauben.

Zutaten für 2 Personen

Für die gefüllten Paprika:

  • 4 große Paprika
  • 4 EL gekochter Reis
  • 1 Ei
  • 1 Zwiebel
  • ca. 1/2 kg Faschiertes
  • Petersilie, Majoran, Salz und Pfeffer

Für die Tomatensauce:

  • Olivenöl
  • 1 feingehackte Zwiebel
  • 1 feingehackte Knoblauchzehe
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • Mehl
  • Tomatenmark
  • Oregano, Basilikum, Salz und Pfeffer
  • evtl. etwas Wein

 

Dauer

ca. 1 Stunde

 

Zubereitung

Ofen auf 180°C vorheizen.

Die Paprika waschen, den Deckel mit Stängel abschneiden und aushöhlen (Deckel aufheben).

Für die Fülle die Zwiebel fein schneiden, mit dem Faschierten vermengen, den Reis, das Ei und die Gewürze dazugeben.

Die ausgehöhlten Paprika füllen und die Deckel wieder oben drauf geben. In eine befettete Auflaufform stellen und mit etwas Wasser aufgießen.  Bei 180°C ca. 50-60 min braten (die Paprika sollten etwas Farbe kriegen).

Währenddessen die Tomatensauce zubereiten. Dazu etwas Olivenöl in einem Topf heiß werden lassen und die feingehackte Zwiebel und den Knoblauch darin anbraten. Mit etwas Mehl stauben (ca. 2 EL). und die geschälten Tomaten einrühren. Tomatenmark (ca. 2 EL) und etvl. etwas Wein dazugeben und mit den Kräutern und Salz und Pfeffer würzen.

 

About The Author

Steffi ist bei essich.net für die süße Küche und alles was mit backen, einkochen und ansetzen zu tun hat zuständig.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Pin It on Pinterest

Teil uns!

Dir hat das Rezept gefallen? Erzähl es weiter!